Karneval

Die Eilendorfer freuen sich immer auf die traditionelle Außensitzung  im Moritz-Braun-Park. Im Herzen des Stadtteils können sich die Jecken auf der Außensitzung einsingen und einschunkeln, bevor es Donnerstag zum Altweibertreiben geht.
Damit den Eilendorfer Jecken bei dem rasanten Programm nicht die Puste ausgeht, stehen zur Verpflegung Bierwagen und Imbisswagen am Park bereit. Ein Toilettenwagen steht direkt am Platz. Der Eintritt ist frei. Punkt 18.30 Uhr verwandelt sich der Moritz-Braun-Park hoffentlich mit bestem Karnevalswetter in ein Meer von schunkelnden und singenden Narren. Wir bitten die Narren, vom Getränke- und Speisenangebot reichlich Ge­brauch zu machen, dadurch finanziert sich die Sitzung.

Nach dem Sitzungsauftakt folgt am Karnevalssonntag mit dem Eilendorfer Karnevalszug gleich das nächste karnevalistische Highlight. Zugaufstellung ist um 13 Uhr an der Nirmer Straße, Höhe Vereinshaus und los geht es geht es um 14 Uhr in Richtung Eilendorfer Jecken. Der Eilendorfer Zug endet am Moritz-Braun-Park auch im Herzen Eilendorfs und die „After Zoch Party“ findet gleich im Anschluss im Park statt. Hier wird mit DJ Musik bis ca. 19.30 Uhr weitergefeiert.
Jeder Eilendorfer ist herzlich eingeladen, an dem Karnevalstreiben teilzunehmen und die Straßen in ein buntes Meer von lustigen Jecken zu verwandeln.


Die IG Eilendorfer Vereine e.V. orgnisiert die alljählich stattfindene Außensitzung Mittwochs vor Karneval und richtet den Eilendorfer Karnevalszug am Karnevals-Sonntag aus!

error: Content is protected !!